Tel: 01578 - 870 8855

Leistungen

Wir kümmern uns...... 


  • um einen reibungslosen Ablauf
  • damit Sie und auch die Betreuung zufrieden sind
  • um die geeignete Person
  • um Kontakt auch während der Betreuungszeit
  • die Nachfolgevertretung
  • Familienentlastung  (auch für Sie als Urlaubsvertretung möglich)



Sie müssten sich dann nur noch um folgende Dinge kümmern:

  • freie Kost und Logis für unsere Mitarbeiterin
  • Gewährung von einem freien (oder zwei halben) Tag pro Woche
  • wenn möglich eine Internetverbindung / W-LAN Anschluss  für Kontakt nachhause 



 

Monatliche Kosten für die Familie:

Nach Auswertung des Aufnahmebogens und der Bedarfsanalyse machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.


Durch den Medizinischen Dienst (MDK) wird der Patient oder die Patientin begutachtet und wenn erforderlich in einen Pflegegrad eingestuft. Das daraus resultierende Pflegegeld wird durch die Pflegekasse monatlich an den Patient oder die Patientin überwiesen.


Pflegegrad 2               316,00 € Pflegegeld  

Pflegegrad 3               545,00 € Pflegegeld      

Pflegegrad 4               728,00 € Pflegegeld  

Pflegegrad 5               901,00 €  Pflegegeld

 

Bei Menschen mit Demenz erhöhen sich die Beträge entsprechend.


 

Zusätzlich kann man pro Jahr 1.612,00 € Verhinderungspflegegeld  beantragen und in Kombination mit einer Kurzzeitpflege kann sich der Betrag (806,00 €) auf insgesamt 2.418,00 € erhöhen.

Für Pflegehilfsmittel können pro Monat 40,00 € beantragt werden.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung.

Auch die finanzielle Zusatzbelastung durch die Pflege von Angehörigen kann man anteilsmäßig durch eine steuerliche Entlastung von monatlich 300,00 € für haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen.